15.04.2012

Gründonnerstags-Übung: THW und MHD Kammeraden üben zusammen.

Nettetal, 05.April 2012 - Mit Traditionen sollte man nicht brechen - so auch in diesem Jahr stand die Traditionelle Gemeinsame Übung der Nettetaler Malteser und des Technischen Hilfswerk Nettetal am Gründonnerstag mit Unterstützung des RUD-Teams Nettetal auf dem Programm.

Um 19 Uhr fand die Alarmierung der Einheiten statt die in der Schlucht im Grenzwald Kaldenkirchen folgendes Szenario vorfanden: Eine Wandergruppe mit mehr als 30 Personen wurden bei starken Unwettern im Grenzwald verletzt und mußten aus Höhen und Tiefen der Schlucht gerettet werden.

Die Übung wurde begleitet von Vertretern des DRK, der Reservistengruppe der Bundeswehr sowie der Kreisleitstelle. Am Ende der Übung zeigten sich Kevin Rheinfelder (Leiter der Einsatzdienste Malteser) und Walter Delbos (Ortsbeauftragter THW Nettetal) mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden.

http://www1.malteser-nettetal.de/Startseite/NETTETAL_AKTUELL_Grossalarm_im_Grenzwald_Nettetal_Kaldenkirchen_article_1453.html 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.